Terminplanung 2018 für die Kreisgruppe Bodensee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

.

Nach Abstimmung bei der Mitgliederversammlung 2018 planen wir unser Sommerfest wieder im Garten bei der MKÜ!

1. Januar 2018 | Bereich: Allgemein, Termine, Veranstaltungen | | Drucken |
Toller Abend beim Bürger- und Polizeiball

Einen sehr schönen Abend konnten die Gäste der Kreisgruppe wieder einmal im Graf-Zeppelin-Haus verbringen. Hier ein Feedback dass uns stellvertretend für viele Aussagen von unseren Gästen erreichte: „Die Band war einfach genial und spielte eine unvergleichlich gute Tanzmusik und das noch in einer Lautstärke die es durchaus auch mal zuließ mit dem Tischnachbarn problemlos ins Gespräch zu kommen. Einfach fantastisch. Auch das Varieté-Programm mit Sabrina und Blub war wieder einzigartig. Eine tolle Show die seinesgleichen sucht. Besonders begeistert haben uns dabei auch die Sandbilder die scheinbar aus dem nichts heraus entstanden und im Moment ihrer höchsten Vollendung sich dem Betrachter wieder entzogen haben. Schon im Voraus habe ich mich auf die Broschüre „Polizei – Dein Partner“ gefreut. „…“ Auch die Themenvielfalt ist wieder beindruckend, von der Unfallaufnahme über Falschgeld und Unfall-Gaffer bis hin zum Thema Rechtsmedizin. Alles in allem sehr spannend geschrieben und informativ. Ich wünsche Ihnen weiterhin eine so glückliche Hand und freue mich schon heute auf den nächsten Bürger- und Polizeiball!“ – Vielen Dank an alle Gäste für die durchweg positiven Rückmeldungen! Wir haben die Südlichen bereits wieder für den Ball 2018 angefragt und reserviert!

 

12. Dezember 2017 | Bereich: Allgemein, Polizeibälle Bodensee, Veranstaltungen | | Drucken |
Bei Wind und (jedem) Wetter – Sommerfest 2017

sommerfest-2017-3Am Freitag den 14.07.2017 fand unser Sommerfest in Radolfzell statt. Obwohl die Kreisgruppe in den letzten Jahren vom Wetter geradezu verwöhnt war (oft weit über 30 Gard im Schatten) gab es diesmal doch die ein oder anderen Nachfragen (ob das Sommerfest stattfinden würde) und den ein oder anderen bangen Blick auf die zeitweise doch sehr dunklen Regen- oder Gewitterwolken über dem Radolfzeller Himmel.

Zusammenfassend lässt sich sagen – die Feste der Kreisgruppe finden IMMER statt, komme was wolle und regne es was es wolle! 🙂 Und da wir diesem Motto schon seit 2009 treu geblieben sind – konnten wir auch diesmal wieder ca. 65 Gäste auf dem Gelände der MKÜ begrüßen! Angesichts des Umstandes das zur gleichen Zeit einige Veranstaltungen (Schulfeste) aufgrund der Wetterlage abgesagt wurden eine doch beeindruckende Zahl. Zudem kam es noch zu einer Terminüberschneidung mit dem Umzug der Inspektion in das neue Gebäude in Konstanz-Fürstenberg.

 

Das Wetter war den ganzen Tag wechselhaft, unsere Gäste mussten allerdings nur eine knappe halbe Stunde Kübelregen überstehen. Beinahe alle vorhandenen Pavillons hielten dem auch stand. Nach dem die Sonne wieder sichtbar wurde konnte es in bester Stimmung weitergehen. Trotz der unsichren Wetterlage hatte die Kreisgruppe auch diesmal wieder nicht auf den Aufbau einer Hüpfburg und einer Wasser-Spielecke verzichtet. Glückliche Kinderaugen waren der Dank! Höhepunkt war, auch trotz des verunglückten Sommertages unser mobiler Eisverkäufer Salvatore der ob der hervorragenden Nachfrage auf seine üblichen Touren verzichtete und mehrere Stunden beim Sommerfest verbrachte. Nach den Beobachtungen waren der Eierlikör- und Erdbeerbecher genauso wie das hervorragende Waffeleis die Dauerbrenner an diesem Tag. Unser Fest endete bei sternenklarem Himmel gegen 03:00 Uhr am Lagerfeuer.

Die Kreisgruppe bedankt sich bei allen Gästen die unser Fest durch ihren Besuch zu einem schönen Erfolg machten, insbesondere aber bei allen Helfern die das umfangreiche Equipment herangeschafft und aufgebaut hatten. Wir versprechen – auch weiterhin werden Feste der Kreisgruppe bei jedem Wetter stattfinden! die GdP-Kreisgruppe Bodensee – immer eine sichere (und trockene) Bank! weitere Fotos hier (more…)

15. Juli 2017 | Bereich: Allgemein, Veranstaltungen | Keine Kommentare | Drucken |
Senioren auf Tour in Übersee und Überlingen, auf dem Apfel-Bähnle

stollenfuehrungMitte April besuchte eine kleinere Gruppe BP-Senioren davon -5- GdP-Mitglieder, der Bundespolizeiinspektion Konstanz mit Ehefrauen, wieder einmal ÜBERLINGEN am Nordufer des Bodensees. Die Exkursion war eigentlich für die in den letzten Jahren in Pension gegangenen Kollegen gedacht, die bisher den KZ-Stollen in Überlingen-Goldbach noch nicht besichtigt und die ländliche Apfelzügle-Fahrt mit anschließendem Vesper mit Nudelsuppe und Most etc. noch nicht miterlebt hatten. Bekannt wurde, dass manche Dienstgruppe im Rahmen des Betriebsausfluges beides schon durchgeführte. Dennoch trafen sich insgesamt 14 Personen an einem sonnigen, aber recht kühlen Apriltag. Um 10.00 Uhr besichtigten wir unter fachkundiger Führung von Herrn Bergmann die ehemalige Stollenanlage, die das damalige Nationalsozialistische Regime nach Bombardierung der für die Herstellung von Rüstungsgüter benutzten Werksanlagen in Friedrichshafen im Frühjahr 1944 geplant, ab Mitte 1944 bis April 1945 mit ca. 800 Häftlingen aus dem KZ Dachau in täglich zwei 12 Stunden-Arbeitsschichten unterirdisch bombensicher in einem ca. 4 Km langen Stollensystem wieder aufgebaut werden sollte. Etwa 200 Häftlinge überlebten die Haft- u. Arbeitsbedingungen nicht. 97 von ihnen sind auf dem KZ-Friedhof Birnau begraben. Lediglich 2 Häftlingen gelang noch kurz vor Ende des Krieges u. ihrer Befreiung die Flucht. Sie konnten sich immer nur nachts in den Singener Raum absetzen. Bei Ramsen überschritten sie die Grenze zur Schweiz. Als beide sicher waren, dass sie auf Schweizer Hoheitsgebiet waren, stellten sie sich dort der Schweizer Grenzwacht. (siehe dazu: www.Goldbacher Stollen.de)

Nach der Stollenbesichtigung fuhren wir zum Hofgut NEUHAUS bei ÜB-Lippertsreute. Dort erwartete uns um 13.30 Uhr die Fahrt mit dem Apfelzügle durch die Felder und Obstbauanlagen rund um das Hofgut Neuhaus. Vor der Abfahrt wurde durch ein reichhaltiges Bauernvesper und einer Nudelsuppe, dazu Most, Saft, Sprudel unser Hunger und Durst gestillt. In einer gut 1 ¼ stündigen Züglefahrt über die Felder, Obstanlagen und Streuobstwiesen brachte uns Herr Roth nicht nur die heutigen landwirtschaftlichen Begebenheiten im Anbau,

Bewirtschaftung und Vermarktung der Obstsorten verständlich näher, sondern ging auch in die Geschichte des Bauerntums ein. Anlass bezogen – tags zuvor herrschten Nachttemperaturen von minus 7°C und es lag eine ge-schlossene Schneedecke auf den Feldern seines Hofs – ging er auch auf die Probleme durch unbe-rechenbare Temperaturen in der Blütezeit und später in der Reife-/Erntezeit (Starkregen/Hagel) ein. Nach der Äpfelzügle-Fahrt blieb unseren Ehefrauen noch Zeit, im Hofladen landwirtschaftliche Produkte (Obst, Schmalz, Wurst, Brot u. insbesondere selbstgemachte Nudeln) einzukaufen. Auf der Rückfahrt machten wir auf dem Haldenhof (Gasthaus) – oberhalb von Sipplingen/Ludwigshafen – noch eine gemütliche Kaffeepause und ließen den Tag nochmals Revue passieren. Anregungen für nächste Ausflüge/Besichtigungen wurden bereits wieder geschmiedet. (HPS)

25. April 2017 | Bereich: Allgemein, Pensionäre, Veranstaltungen | | Drucken |
www: Wieder Wetterglück zum Wintergrillen

Etwa 30 Gäste und beinahe zehnmal Dreikäsehochs konnte die Kreisgruppe Bodensee in diesem Jahr zu ihrem Saisonauftakt beim Wintergrillen begrüßen! Die Fronholzhütte bei Steißlingen war von Andreas und Christian wie gewohnt für den Anlass vorbereitet. Bei herrlichstem sonnigem Winterwetter, leider ohne Schneedecke, dafür mit leichtem Schneefallgestöber, ohne Regen und am Ende mit einem wunderschönen Vollmond am Himmel und Feuer am Boden war der Nachmittag und Abend wieder rundum gelungen. Vor allem die kleineren Gäste hatten an der Hütte und angegliedertem Spielplatz ihre Freude. Das gut genährte Feuer übte natürlich seine Anziehungskraft aus. Gute Gespräche bei roten Würsten, alkoholfreiem Punsch und Glühwein, entspannte Stimmung beim Feuergucken, so endete unser Wintergrillen dann erst gegen zehn Uhr am Abend. Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr! Weiter geht es in diesem Jahr mit der Mitgliederversammlung am 09. März in Radolfzell und dem nächsten Stammtisch am 02. Mai voraussichtlich wieder im Constanzer Wirtshaus. Hier noch ein paar Fotos vom Grillabend: (more…)

11. Februar 2017 | Bereich: Allgemein, Veranstaltungen | | Drucken |
Unsere Planungen für das nächste Jahr – Termine der Kreisgruppe

termin-kg-bodenseeDie Vorstandschaft der Kreisgruppe Bodensee hat nunmehr ihre eigene WhatsApp-Gruppe eingerichtet! Der Umstieg auf die Kreisgruppe 4.0 hat uns zum ersten Mal die Terminplanung und vor allem die Terminfindung für unsere Vorstandssitzungen gewaltig erleichtert. Der verkleinerte Geschäftsführende Vorstand möchte in den nächsten Jahren die Traditionen der Kreisgruppe stabil halten. Wintergrillen, Polizeibälle und natürlich die Sommerfeste sollen neben den in diesem Jahr eingeführten GdP-Stammtischen fortgeführt werden. Im übernächsten Jahr steht unser 10-jähriges Jubiläum zur Gründung der Kreisgruppe Bodensee an. Bereits jetzt beginnen die Arbeiten für die Organisation des Polizeiballes im Dezember 2017 im Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen, aber auch die Planungen für die Folgejahre sind bereits im Gang. Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen Mitgliedern für ihr Vertrauen und die Unterstützung! Für die lesbare Terminübersicht bitte diese einfach anklicken!

Nächster Stammtisch am 08. November 2016 in den Bürgerstuben!

Stammtisch Constanzer BiergartenNach dem GdP-Stammtisch ist vor dem …

Bei herrlich strahlendem Wetter traf sich der GdP -Stammtisch am letzten Dienstag im „Constanzer Biergarten“. DLRG, Wasserschutz, Hubi über dem Biergarten und jede Menge Blaulicht mit Signalhorn prägten den Abend. Bei guten Gesprächen und Teilnehmern aus Konstanz, Bonn, Braunschweig und Ravensburg … konnten wir den Abend lange genießen. Der nächste Stammtisch wurde auf Dienstag den 08.11.2016 terminiert. Treffpunkt das nächste mal werden die neu renovierten Bürgerstuben am Bahnhof in Konstanz sein!