Zivilklageverfahren Schmerzensgeld – Eure Kreisgruppe hilft!

%c2%a7%c2%a7%c2%a7%c2%a7%c2%a7%c2%a7%c2%a7Eure Kreisgruppe steht Euch hier mit Rat und Tat zur Seite. Nach hervorragenden Erfahrungen bei den Kollegen der MKÜ stehen wir hier seit längerem in gutem Kontakt zu einem Rechtsanwalt! Bei (heftigen) Beleidigungen und bei Widerstandshandlungen die mit Verletzungen und/oder Schmerzen einhergehen konnten wir in der Vergangenheit beireits einige Male erfolgreich für Euch eintreten. Zuletzt erhielt ein Beamter der BPOLI nach einer Widerstandshandlung mit Angriff auf den PVB ein Schmerzensgeld in Höhe von 600,00 Euro zugesprochen.  Weitere Beispiele aus unserem Bereich: Nazi-Vergleich und „Wichser“ – 500,00 Euro
Nazi-Vergleich und „Arschloch“ – 500,00 Euro; „Scheiss-Bullen“ ohne Nazi-Vergleich – 250,00 Euro; Nazi alleine, auch 500,00 Euro

Wichtig für Euch, soweit ihr Opfer einer dieser strafbaren Handlungen geworden seid, bei der ermittelnden Stelle immer einen Antrag auf Adhäsionsverfahren stellen! Der Richter kann bei der Hauptverhandlung über ein etwaiges Schmerzensgeld mit entscheiden! Allerdings nur wenn es auch zu einer Hauptverhandlung kommt und ein entsprechender Antrag vorliegt. Kommt es nicht zur Hauptverhandlung (z.B. Verfahren wird mit Strafbefehl
eingestellt) dann können wir Eure Interessen auf dem Zivilklageweg durchsetzen. Hierfür gilt innerhalb der GdP – immer Rechtsschutzantrag über Eure Kreisgruppe stellen. Der Beauftragte für Rechtsschutz ist Christian Baier, er leitet die Anträge im Bedarfsfall an die GdP Rechtsschutzkommission weiter.

Für Euch gilt also im Fall der Fälle – wendet Euch an Eure Kreisgruppe!
Per Email: Christian Baier, dienstlich, oder per Kreisgruppenemail:
mailto:GdP-Kreisgruppe-Bodensee@email.de
WhatsApp: +49 170 4657819

Nachdem sich die GdP schon seit längerem dafür einsetzt dass Titel gegen „Besitzlose“ vom Dienstherrn vorgestreckt, und dann notfalls durch diesen beigetrieben werden bestehen auch bei sonst eher aussichtslosen Verfahren die Möglichkeit für Euch zum Erfolg zu kommen. (siehe unten angefügten Bericht
von der Homepage des Bezirk Bundes) – Auch hier werdet ihr von Eurer Kreisgruppe und der GdP unterstützt!

Für Euch im Einsatz! Eure Gewerkschaft der Polizei – Kreisgruppe Bodensee
(Falls im Einzelfall Unklarheiten über die Zugehörigkeit zur Kreisgruppe bestehen,
bitte einfach per Email nachfragen!)
(more…)

9. Dezember 2016 | Bereich: Allgemein, Angebote der Kreisgruppe | | Drucken |
GdP Schichtkalender in der Beta-Version – Anregungen erwünscht!

gdp-app_tools_add1Die weiße GdP-Tools-App mit seinen bisherigen drei „Werkzeugen“ verfügt jetzt auch über einen Schichtkalender. Das Schichtkalender-Modul läuft derzeit noch auf den Plattformen IOS (Apple) und Android (LG, Samsung und andere) als „gereifte“ Beta-Version, damit Nutzern die Gelegenheit gegeben werden kann, sinnvolle Ideen einzubringen. Das Modul besteht aus zwei Komponenten: einem vollwertigen elektronischen Kalender mit zahlreichen Bearbeitungs-Features sowie einer darauf aufgesetzten Schicht-Applikation, mit der ein Nutzer seine individuellen Dienstschichten mit einer Dauer von bis zu 42 Tagen selbst kreieren kann.
Nach nur achtmonatiger Entwicklungsdauer hat die Fachabteilung Arbeitsschutz und Verkehrspolitik der GdP-Bundesgeschäftsstelle in Zusammenarbeit mit dem Berliner Unternehmen App3null GmbH ein das seit Anfang Oktober Modul in die GdP-Tools eingestellt. Es steht in den Stores von Apple und Android zum Download bereit.
Kern der Schicht-Applikation ist ein intelligenter Zyklen-Generator, das heißt der Nutzer muss lediglich einmal einen kompletten Schichtzyklus eingeben. Das Programm setzt diesen in der Folge vom angegebenen Start-Tag bis zum ebenfalls programmierbaren End-Termin lückenlos um. Die Schicht kann in selbst angelegten Kalendern veröffentlicht werden. Diese sind ebenso wie die Schicht selbst an- und abschaltbar. Die Schichten sind editierbar, falls sie ganz oder teilweise, zum Beispiel wegen Urlaub oder Zeitausgleich, entfallen sollen.
Die Entwickler arbeiten derzeit noch an der Synchronisation der Plattformen untereinander, am Einbau einer Rechenoption für DuZ (Dienst zu ungünstigen Zeiten) und Mehrarbeit und vieles mehr, das in der Endausbaustufe zum Jahreswechsel 2016/2017 zur Verfügung stehen soll.

5. Dezember 2016 | Bereich: Allgemein, Angebote der Kreisgruppe | | Drucken |
Nach dem Polizeiball

16-10-31-suedkurier-polizeiball-milchwerk

Herzlichen Dank an Emilie Reiter für ihre Berichterstattung und die angenehmen Gespräche!

ist vor dem Polizeiball! Unsere Planungen für den nächsten Ball – am 02.12.2017 im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen sind bereits wieder in vollem Gange. Wir konnten für diesen Ball die Showband „Südlich von Stuttgart“ aus Albstadt verpflichten. Die südlichen waren schon einmal Gast bei uns in Radolfzell und konnten unser tanzbegeistertes Publikum bis zum Ende auf der Tanzfläche halten. Hier findet ihr weitere Informationen zur Band: www.suedlichvonstuttgart.de Weiterhin freuen wir uns im nächsten Jahr auf die Blubshow mit Sabrinawww.blubshow.de und hoffen darauf wieder mehr Gäste anziehen zu können. Wie immer werden Mitglieder der GdP mit zwei Freikarten für ihre Treue belohnt! Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen die zu den Erfolgen unserer Bälle mit viel Eigenleistung beigetragen haben und auch in Zukunft ihre Unterstützung bereits zugesagt haben. Wir freuen uns bereits jetzt wieder auf den Abend im Graf-Zeppelin-Haus und laden hierzu jetzt schon alle Interessierten und Freunde der Kreisgruppe wieder herzlich ein!

KG Bodensee Aktionsjahr 2014 – Geschenkgruppen I und II

Geschenkgruppe I

 

 

01 07-1723 Verwarngeldblocl Standard 7-80 Etui Standard
für Verwarngeldblock
02 GdP Kaffeebecher blau 14-0802 grün 01 6-25 Tasse, blau oder grün
03 Handfesselschlüssel lang Handfesselschlüssel
lang (more…)

10. Februar 2014 | Bereich: Allgemein, Angebote der Kreisgruppe | | Drucken |
Adidas und Reebok Outlets mit dem GdP-Ausweis

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ab 02.04.2013 besteht für die Mitglieder der Gewerkschaft der Polizei unter Vorlage des GdP-Mitgliedsausweises die Möglichkeit des vergünstigten Einkaufs in allen adidas+Reebok Own Retail Stores zu den nachfolgenden Kooperationsbedingungen:

Rabattbedingungen:
Concept Stores (BCS+OCS): 20% auf die unverbindliche Preisempfehlung von adidas.
Nicht mit anderen Aktionen und Rabatten kombinierbar.
Mitarbeiterverkauf (Herzo Staff Sales): 30% auf die unverbindliche Preisempfehlung von adidas. Nicht mit anderen Aktionen und Rabatten kombinierbar.
Factory Outlets (FO,FOC,MBFO,MBFOC,REFO, REFOC): 20% auf den Outletpreis. Bei dem Outletpreis handelt es sich um eine Reduktion von -30% gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung von adidas. Nicht mit anderen Aktionen und Rabatten kombinierbar. Hinweis: Bereits reduzierte Artikel werden zum bestmöglichen Preis angeboten. Ist ein Artikel z.B. zum Schlussverkauf in einem Factory Outlet bereits um 30% reduziert, wird ein Rabatt von 30% auf den Outletpreis gewährt. (anstelle der regulären 20%)

Der Einkauf ist nicht limitiert. adidas und Reebok gewähren diesen Vorteil lediglich zum persönlichen/privaten Gebrauch. Ein Wiederverkauf der Produkte ist nicht gestattet. Die Versteuerung des aus dem Einkauf entstehenden geldwerten Vorteils wird vom Gesetzgeber auf den Einkaufenden übertragen. Um in den Genuss des rabattierten Einkaufs zu kommen muss an der Kasse lediglich der Gewerkschaftsausweis vorgezeigt werden. Gegebenenfalls kann zudem um Vorlage eines Lichtbildausweises gebeten werden. Keine Vorlage des Dienstausweises!

adidas empfiehlt, sich in ihrer Newsletter-Datenbank registrieren zu lassen. Hier erhalten GdP Mitglieder dann stets aktuelle Informationen über laufende Angebote in den adidas eigenen Geschäften. Mit dem untenstehenden QR-Code kann diese Registrierung durchgeführt werden.

Die Übersicht aller adidas-Reebook Own Retail Stores findet Ihr HIER

28. März 2013 | Bereich: Allgemein, Angebote der Kreisgruppe | | Drucken |
Jetzt im Angebot: Privatmarkensekt der Kreisgruppe Bodensee

Aktuell ausgeliefert und bei der Kreisgruppe Bodensee (nur solange der Vorrat reicht) erhältlich:  von der Familien-Sektkellerei Ludwig Rilling GmbH und Co aus Stuttgart-Bad Cannstatt. LR Sekt trocken mit dem Original-Kreisgruppen-Logo. Wir haben eine Lieferung dieses hervorragenden Qualitätssektes mit dem Gewinner-Logo der letzten Mitgliederversammlung ausgestattet und geben ihn gerne zum Einkaufspreis an Euch weiter! Hier ein Foto der Gesamtlieferung nach dem Eintreffen dieser Tage: Neben dem Standard Trocken haben wir auch noch eine kleinere Menge roten Sekt – Marke Rilling Rubin zur Verfügung. Hier unsere Preise: Kreisgruppe Bodensee 0,75 liter Standard Trocken = 4,50 Euro (6er-Karton 27,00 Euro); Kreisgruppe Bodensee 0,2 liter Piccolo Standard Trocken = 1,60 Euro (24er-Karton 38,00 Euro); Rubin Sekt rot, demi, 0,75 liter = 5,50 Euro (6er-Karton 32,00 Euro)
Die ersten Piccolos wurden bereits verköstigt und für hervorragend befunden! Bitte wendet Euch bei Interesse an die Kreisgruppen-Email!

Mehr Informationen zur Familiensektkellerei Rilling findet ihr unter www.rillingsekt.de im Internet!

11. Dezember 2010 | Bereich: Allgemein, Angebote der Kreisgruppe | | Drucken |
Liederbuch der Direktionsgruppe Baden-Württemberg

deckblatt-liedbuch.JPG  Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Zeit der Weinfeste und Herbstfeste fängt langsam an und die GdP möchte sich nicht nur politisch, sondern auch gesellschaftlich aktiv zeigen. Besonders die GdP in Baden-Württemberg hat sich hierbei immer wieder als sangesfreudig und mit kameradschaftlichen Zusammenkünften und Veranstaltungen hervorgetan. Nicht umsonst sind wir über Ländergrenzen hinaus als “Red Caps” bekannt. Besonders im bahnpolizeilichen Bereich hat dies eine lange Tradition.  Meistens kennt man jedoch nur einen oder zwei Liedverse. Deshalb haben wir mit unserem Partner der PVAG und Signal Iduna das Projekt Liedbuch in Angriff genommen. Die erste Ausfertigung ist nun bei der Direktionsgruppe eingetroffen und kann dort bestellt und abgeholt werden.   Bei entsprechendem Bedarf ist eine Zweitauflage mit weiteren Texten durchaus machbar.
Die GdP Direktionsgruppe Baden-Württemberg ist euer Partner in allen Angelegenheiten.
Musik und Humor sind Balsam für die Seele. Lassen wir sie manchmal baumeln. Liedtexte aus allen Bereichen warten auf euch.  Ich wünsche euch viel Spaß beim geselligen Zusammensein und Singen. Und das ist ganz besonders notwendig, den erforderlichen Humor für manche Texte aus dem internen Bereich.
Berthold Hauser

Mitglieder der Kreisgruppe Bodensee können ihre Bestellung auch per Email an GdP-Kreisgruppe-Bodensee@email.de richten!

14. September 2010 | Bereich: Allgemein, Angebote der Kreisgruppe | | Drucken |
VdP oder LMV Gesetzestexte und CDRom Einsatzrecht

Die Kreisgruppe Bodensee drückt auch mal aufs Gas und schaltet einen Gang hoch! Wie Ihr wisst bieten wir schon seit dem Bestehen der Kreisgruppe einen einmaligen Zuschuss für die Anschaffung des Polizeifachhandbuches in Papierform in Höhe von 10.- Euro an. Wir haben dieses Angebot nunmehr exklusiv für die Mitglieder der KREISGRUPPE BODENSEE erhöht, verbessert und erweitert! Wir bieten Euch nun: Einen EINMALIGEN Zuschuss für die Beschaffung der Gesetzestexte VdP -Verlag Deutsche Polizei- Polizeifachhandbuch- (Papierform, Loseblattsammlung)  in Höhe von 20.- Euro! VdP PolizeifachhandbuchBei einem Jahres-Abonnement kostet das Polizeifachhandbuch 39.- EUR (Einmalbezug 117.- Euro)  zuzüglich ca. 4-5 Nachlieferungen in diesem ersten Pflicht-Jahr.  Für die Nachlieferungen sollte man mit Kosten in Höhe von etwa 70.- EUR rechnen. (Durchschnittlich 13.- EUR pro Nachlieferung). Das ist aber noch lange nicht alles! (more…)

21. August 2010 | Bereich: Allgemein, Angebote der Kreisgruppe | | Drucken |
GdP Bezirk Bundespolizei gibt Gas!

  pvag.gifVerbesserte Leistungen für alle Mitglieder! Während viele noch überlegten, welcher Sonnenschutzfaktor am Ferienstrand der richtige sei, hat sich die Gewerkschaft der Polizei mächtig ins Zeug gelegt und die Leistungen der GdP-Diensthaftpflicht-Regressversicherung kräftig verbessert; denn hundertprozentige Sicherheit gibt es in keinem Beruf – auch bei der Polizei nicht. Jedem Polizeibeschäftigten kann im Dienst ein Missgeschick unterlaufen. Gut, wenn man dann GdP-Mitglied ist.

Zum Umfang der bestehenden Diensthaftpflicht-Regressversicherung gehört es, die im aktiven Dienst stehenden Mitglieder der GdP vor Rückgriffs- und Haftpflichtansprüchen des Bundes oder der Länder aus Schäden, die die versicherten Polizeiangehörigen im Dienst anrichten, zu schützen.

Wenn’s mal schief geht! Wir für Euch- GdP!
Jeder macht mal einen Fehler, oder? Ein falsch betanktes Dienstfahrzeug, ein Unfall mit dem Streifenwagen oder ein verlorener Schlüssel für den Gewahrsamstrakt: das sind nur Beispiele dafür, was alles schief gehen kann.

Und wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Den Spott gibt es gratis, aber den Schaden will der Dienstherr ersetzt haben. Für GdP-Mitglieder erledigt dies die GdP-Diensthaftpflicht-Regress-Versicherung. So geht nur die Schadenfreude der anderen auf eigene Kosten.

Mit Wirkung vom 1. August 2010 Neu Alt
Personen- und Sachschäden – pauschal 3.000.000 € 1.000.000 €
Vermögensschäden 13.000 € 13.000 €
Abhandenkommen von Schlüsseln /Codekarten (neu) 50.000 € 26.000 €
Abhandenkommen von sonstigen Sachen 5.000 € 5.000 €
Abhandenkommen von Verwarngeldblocks 700 € 700 €

Es kommt noch besser!
Diese Verbesserungen der Versicherungsleistungen bei der GdP-Diensthaftpflicht-Regress-Versicherung bietet die GdP ihren Mitgliedern bei unverändertem Beitrag. Auch der bis Ende Juli 2010 bestehende Selbstbehalt bei Sach-, Vermögens- und Abhandenkommensschäden in Höhe von 50 Euro fällt ersatzlos weg!

Fragen beantwortet Euch gerne Eure Kreisgruppe Bodensee unter Email: GdP-Kreisgruppe-Bodensee@email.de

16. August 2010 | Bereich: Allgemein, Angebote der Kreisgruppe | | Drucken |
die Kreisgruppe sagt DANKE SCHÖN!

Mit dem 250. Email – Informationsbrief den wir am 02. August versandt haben möchte die Vorstandschaft der Kreisgruppe Bodensee die Gelegenheit nutzen um sich ganz herzlich bei ihren Mitgliedern für das Vertrauen und die Treue zur GdP zu bedanken! Nach nunmehr fast zweieinhalb Jahren intensiver (und manchmal auch aufreibender) Betreuungsarbeit konnten wir einige der Ziele die wir uns im Mai 2008 gesetzt hatten verwirklichen.
– immer am Mitglied, immer gut informiert mit dem Email-Informationsbrief
– regelmäßig aktualisierte Webseite www.kg-bodensee.gdp-bundespolizei.de
– unregelmäßige Angebote mit unschlagbaren Konditionen für unsere Mitglieder (LED-Lenser, Einsatzhandschuhe, T-Shirts, Einsatztasche Hunter u.a.)
Wintergrillen, Sommerfest und Polizeiball stellen neben der jährlichen Mitgliederversammlung die Grundpfeiler unserer Arbeit dar.  (more…)

2. August 2010 | Bereich: Allgemein, Angebote der Kreisgruppe | | Drucken |